www.blessed-ev.org

Wednesday, October 24, 2007

Schule muss staatsfrei sein!

"Die allgemeinverbindliche Erziehung durch den Staat ist bloß eine Vorrichtung, um die Menschen so zu formen, daß einer genau dem anderen gleicht: und da die Schablone, in die alle gepreßt werden, jene ist, die der vorherrschenden Macht in der Regierung gefällt, ... errichtet dies eine Herrschaft über den Geist, die zwangsläufig zu einer über den Körper führt." John Stuart Mill

Wir Höchberger JuLis sagen klipp und klar: Es ist an der Zeit, das staatliche Bildungsmonopol zu brechen. Das öffentliche Schulsystem ist nicht zu reformieren - sondern abzuschaffen! Unser Ziel ist die Trennung von Schule und Staat.

Stefan Blankertz hat vor einiger Zeit in seinem Referat "Warum Privatisierung der Bildung (leider) kein Thema ist Oder: Staatsschule - ein Erfolgsmodell?" für die Theodor-Heuss-Akademie in Gummersbach dargelegt, warum der Staat trotz offenkundigem Staatsversagen gerade im Bildungsbereich noch immer nicht aus Schulen und Hochschulen verbannt worden ist.

Mehr Denk-Happen zum Thema Bildungs-Entstaatlichung gibt es hier und hier.

Labels:

1 Comments:

Blogger Andrea said...

"Wir Kommunisten entreißen die Erziehung dem Einfluß der herrschenden Klasse, (...) indem wir an die Stelle der häuslichen Erziehung die Gesellschaft setzen."

Aus: Marx, Engels: Manifest der Kommunistischen Partei, Dietz Verlag, Berlin, 1930, Seite 63

Danke für das Besuch @ genuegsamesleben.wordpress.com

Anitz

11:49 AM  

Post a Comment

<< Home